Zum Sonntag Exaudi, den 24. Mai 2020

Leben im Zwischenraum
b
„Nach dem Fest Christi Himmelfahrt kommt Pfingsten“.
So ist es im Jahreslauf verankert.
Doch dazwischen gibt es noch einen Sonntag. Er steht für die „Zeit dazwischen“: Die Zeit, die oft mit Warten und Sehnsucht gefüllt ist, aber auch mit Langeweile, Leere und Ungeduld. Der Sonntag erinnert aber auch daran, wie Gottes Geist Leben erfüllt.


Hier können Sie Predigt - Gedanken zum Sonntag Exaudi lesen.
Im Gottesdienst singen wir zu Beginn 450 Morgenglanz der Ewigkeit,
beten den Psalm 27
und Lesen das Evangelium bei Johannes 16,5-15.
Den Predigttext finden wir bei Jeremia 31, 31-34
Nach der Predigt singen wir EG 136 O komm, du Geist der Wahrheit.




Anregungen zum Kirchenjahr finden Sie unter https://www.kirchenjahr-evangelisch.de