Konfirmandenzeit in Pyrbaum

Bildrechte: beim Autor
Wir laden Jugendliche im Alter von etwa 13/14 Jahren ein, sich über ein Jahr zusammen mit anderen Jugendlichen und Erwachsenen intensiv mit Glaubens- und Lebensfragen zu beschäftigen. Auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind, sind zu diesem Kurs herzlich eingeladen.
 
Konfirmand oder Konfirmandin sein:
Mit Gleichaltrigen auf Entdeckungsreise gehen
Andere Leute kennen lernen
Über den Glauben reden
Gottesdienste und Andachten vorbereiten und feiern
Gemeinde erkunden
Diskutieren
Spielen
Ein großes Fest feiern
Wichtige Traditionen neu entdecken
Aktionen planen
Verantwortung für den Glauben übernehmen
und vieles mehr...

Die Konfirmationszeit ist ein besonderer Lebensabschnitt. Sie bleibt ein Leben lang in Erinnerung. Viele Erfahrungen mit Kirche verbinden sich mit dieser Zeit und dem großen Fest.
Dabei ist die Art der Vorbereitung auf die Konfirmation großen Veränderungen unterworfen. Heranwachsender, Jugendlicher sein ist zu einem eigenen, ausgeprägten Lebensabschnitt geworden. Konfirmandinnen und Konfirmanden treffen sich in dieser besonderen Zeit in unserer Gemeinde über ein Jahr in ihrer festen Gruppe.

So sieht das Pyrbaumer Modell des Konfirmandenkurses aus:

Die Jugendlichen beginnen in der Regel in der 7. Klasse die Vorbereitung und besuche die 8. Klasse, wenn sie das Konfirmationsfest feiern.

Wöchentliches Treffen am Mittwoch ca 17.30 bis 19.00 Uhr unter Begleitung durch ein Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeitern.
Beginn nach den Pfingstferien.
In den Schulferien kein Treffen
Wochenenden:
       1. Wochenende im Juli
       2. Wochenende im Februar / März
Dazu:
Ein Nachmittag am Samstag im November
Dazu weitere Aktionen und Exkursionen

Das Fest der Konfirmation feiern wir 14 Tage nach Ostern.

Alle wichtigen Informationen zu den Konfirmandenkursen in Pyrbaum erhalten Sie im Pfarramt.

Für jeden neuen Kurs findet in der Woche vor Pfingsten ein Elternabend statt.

Darüberhinaus empfehlen wir:
Für Konfirmanden: www.Konfiweb.de
 
Der Konfirmations-Spruch
Ein Spruch aus der Bibel, der einen konfirmierten jungen Menschen begleitet. Er hat ihn sich selbst ausgesucht, weil er in ihm etwas gefunden hat, was ihm wichtig ist: Ein mutmachendes Wort, eine Hoffnung, eine Zusage.
Die Sprüche werden von unseren Konfirmanden dann künstlerisch gestaltet.
Eine schöne Auswahl an Sprüchen finden sich im Evangelischen Gesangbuch EG 818. oder unter www.konfiweb.de oder auch unter www.konfispruch.de.
 
Konfirmanden-Spende
Was ist das denn?
In einer guten Tradition geben Jugendliche oder ihre Familien anlässlich ihrer Konfirmation eine Spende an eine Organisation oder Stiftung, die sich für das Leben einsetzt. Z.B. unterstützen sie damit Jugendliche in anderen Ländern, die unter schwiergsten Bedingungen aufwachsen müssen.
Ein Blick über den eigenen Tellerrand und Hilfe für andere Jugendliche: das kann mit einer Konfirmandenspende geschehen.
 
Informationen und Anregungen erhalten Sie hier:
oder unter